Automatiker/in EFZ

Berufsbild Automatiker/in

Hast du dich auch schon gefragt, wie man elektrische Steuerungs und Automatisierungssysteme entwickelt und baut? Interessiert es dich, wie automatisierte Anlagen gefertigt und in Betrieb genommen werden? Möchtest du an Maschinen oder Automatisierungssystemen Reparaturen durchführen? Oder willst du gemeinsam mit anderen Fachleuten automatisierte Anlagen in Betrieb nehmen? Bei der V-ZUG AG bieten wir dir eine zukunftsfähige Ausbildung im Bereich Störungen an Maschinen und Anlagen lokalisieren und beheben.

Du arbeitest in den unterschiedlichsten Bereichen wie der Entwicklung und dem Bau von Schaltanlagen sowie in der Produktion und Inbetriebsetzung von Automationsanlagen und Haushaltgeräten. Du erarbeitest am Bildschirm Lösungen für die Automatisierungstechnik. Du programmierst Steuerungen und testest Programme. Für die automatisierten Anlagen erstellst du Anleitungen und technische Dokumente.

Zu deinen Aufgaben gehören auch die Installation, Wartung und Reparatur unserer Haushaltgeräte beim Kunden. Dabei bist du mit deinem eigenen Servicefahrzeug unterwegs. Du lokalisierst und behebst Störungen an den automatisierten Einrichtungen. Du führst Änderungen oder Erweiterungen durch oder tauschst ein Bauteil aus. Bei deiner Arbeit hältst du dich stets an die Vorschriften zur Arbeitssicherheit, sowie dem Gesundheits- und Umweltschutz.

Anforderungen

  • Abgeschlossene Volksschule (mittlere bis obere Schulstufe)
  • Interesse an Mathematik und Physik
  • Abstraktes Denkvermögen
  • Experimentierfreude
  • Handwerkliches Geschick und Interesse für Elektrotechnik

Die Ausbildung

Das 4-jährige Ausbildungsprogramm gliedert sich in eine Grundausbildung und eine vertiefte Ausbildung in Richtung Störungen an Maschinen und Anlagen lokalisieren und beheben. Während der gesamten Lehrzeit hast du die Möglichkeit, das Gelernte in 11 verschiedenen Abteilungen zu vertiefen. Während der gesamten Ausbildungszeit besuchst du 1–2 Tage pro Woche den Pflichtunterricht der Berufsschule. Der Besuch der Berufsmatura ist in Absprache mit der V-ZUG AG berufsbegleitend möglich.

Entwicklungsmöglichkeiten

Nach dem Abschluss der Lehre stehen dir viele Varianten zur persönlichen Weiterentwicklung offen. Mit Abschluss der Berufsmatura ist es möglich, an einer Fachhochschule (FH) zu studieren. Ohne Berufsmaturaabschluss kannst du dich berufsspezifisch mit Fachausweisen (FA), höheren Fachdiplomen (HFP) oder an der höheren Fachschule (HF) weiterbilden.