Der Combi-Steam von V-ZUG ist bei Spitzenköchen total angesagt

PRESSEMITTEILUNG

Der Combi-Steam von V-ZUG ist bei Spitzenköchen total angesagt


Bei der Entwicklung des Combi-Steams vor über 10 Jahren hat sich V-ZUG von Profiköchen und -geräten inspirieren lassen und sich mit der Frage auseinandergesetzt: Wie kochen Profiköche und was ist ihnen für das perfekte Gelingen ihrer Alltags- und Gourmet-Gerichte wichtig? Damals hatten wir uns zum Ziel gesetzt, die professionelle Technologie in den privaten Haushalt zu bringen.

Inzwischen haben die Ingenieure von V-ZUG das Know-how der Kochprofis erfolgreich in die Soft- als auch in die Hardware der Küchengeräte integriert. Ein Knopfdruck genügt und im Innern der Geräte wird das gesammelte Profiwissen von alleine umgesetzt. Dank zahlreichen Gesprächen mit den Spitzenköchen ist es den Ingenieuren gelungen, den privaten Köchinnen und Köchen die Profitechnologie zur Verfügung zu stellen, und zwar so, dass man sie ganz einfach bedienen und mit garantiertem Erfolg umsetzen kann.

Deshalb ist der Combi-Steam nicht nur bei unseren Kunden sondern längst auch bei den Spitzen-köchen Tanja Grandits, Andreas Caminada, Stefan Meier und Philippe Rochat total angesagt. Täglich unterstützen V-ZUG Geräte sie bei ihren anspruchsvollen Tätigkeiten. Mit ihrer technologisch einzig-artigen Präzision, ihrer schnellen Reaktion und Vielfältigkeit leistet ihnen der Combi-Steam wertvolle Dienste. V-ZUG hat Swiss Engineering gepaart mit Swiss Technology und zusammen mit Swiss Manufacturing ein Gerät entwickelt, das heute weit mehr kann als ein Profigerät.

Tanja Grandits schätzt beim Combi-Steam vor allem die Vielfalt von Einsatzmöglichkeiten. Sie braucht ihn neben dem Dämpfen auch zum Confieren von Fisch, zum Trocknen von Gemüsechips und hat mit dem Programm «Profibacken» auch das Brotbacken entdeckt. Begeisternd sagt sie: «Inzwischen bin ich auch noch zum Bäcker geworden! Das Programm Profibacken ist wirklich super, die Kruste wird einfach toll!» Andreas Caminada schätzt die professionelle Qualität und die extreme Handlichkeit. Er sagt: «Das Gerät unterstützt uns, die Vielfalt unserer Kreationen noch auszuweiten und einzigartige Gerichte zu schaffen».

Die Online-Welt für Geniesser
Damit Hobbyköche von der Zusammenarbeit mit den Spitzenköchen profitieren, finden sie auf dem Online-Portal www.vzug.ch/lifestyle Kurzfilme die u.a. Einblick hinter die Kulissen der Schweizer Spitzengastronomie geben. Darüber hinaus bietet das Online-Portal eine Vielfalt von Rezepten sowie wertvolle Tipps und Tricks vom renommierten Food-Journalist Patrick Zbinden. Die Online-Welt für Geniesser hat eine Fan-Community gewonnen, welche im 2-Wochenrhythmus mittels Newsletter auf dem Laufenden halten wird.