Weltneuheit Vibration Absorbing System (VAS)

PRESSEMITTEILUNG

Der neue Waschautomat Adora gleicht Unwucht beim Schleudern aktiv aus – mit der Weltneuheit Vibration Absorbing System (VAS)

Vibrationen haben keine Chance
Die neue Adora SLQ gleicht Unwucht mit VAS beim Schleudern aktiv aus. Sie läuft deshalb besonders ruhig und ermöglicht einen leisen Betrieb. Die Entstehung von Körperschall wird somit stark vermindert und Schallübertragungen in Nachbarräume werden enorm reduziert.

Unvergleichlich leise und wäscheschonend
Kern der Erfindung ist die Nutzung der Rippen in der Trommel für den Ausgleich von Unwucht. Wenn beim Auto ein Rad nicht rund läuft, bringt der Mechaniker kleine Bleigewichte an den Felgen an, da- mit keine Unwucht entsteht. Bei Waschautomaten müssen die Ausgleichsgewichte variabel sein. Durch das Einspeisen von Wasser in die hohlen Rippen lässt sich eine ungleiche Verteilung des Gewichts der Wäsche schnell und präzise ausgleichen. Die Trommel ist dann rundum ebenmässig belastet. Die Bahn ist frei für das Schleudern mit Höchstgeschwindigkeit und ohne lästige Vibrationen.

Dank dieser technologischen Innovation erfüllt die Adora die erhöhten Anforderungen der SIA-Norm 181 klar. Der Waschautomat eignet sich somit hervorragend für den Einbau auf der Etage oder in luftdicht gebauten Häusern, z. B. nach Minergie-Standards.

Contact:
V-ZUG AG
Daniela Hotz
Head of Public Relations
Industriestr. 66
6301 Zug
Tel. 041 767 68 68
Fax 041 767 98 68
E-mail: daniela.hotz@vzug.com