100 Jahre V-ZUG AG

PRESSEMITTEILUNG

100 Jahre V-ZUG AG


Seit 100 Jahren steht V ZUG für Premium Swiss Quality. Erstklassige Qualität ist nicht nur in der Tradition verankert, sondern vor allem auch Verpflichtung zum Fortschritt: Erfindungen und Innovationen aus Zug setzen weltweit immer wieder neue Standards. Seit Jahrzehnten setzt die V ZUG AG auf bewährte Zutaten und Werte wie Qualität, Präzision, Innovationskraft und Kundenorientierung sowie ganz viel Schweizer Ingenieurskunst und Know-how. Seit der Gründung 1913 ist V ZUG in Familienbesitz und einer der wichtigsten Arbeitgeber im Kanton Zug. Mit modernsten Arbeitsmethoden und über 1'300 hochqualifizierten, motivierten Mitarbeitenden entwickelt und produziert das Hightech-Unternehmen in der Schweiz hochwertige Haushaltgeräte, die den Alltag vereinfachen. Über 4 Millionen Geräte stehen landesweit im Einsatz – V ZUG nimmt im Schweizer Lebensalltag eine wichtige Rolle ein. Zur Philosophie der V ZUG AG gehören seit je Langlebigkeit und Sparsamkeit im Gebrauch sowie ein schonender Umgang mit den Ressourcen – bei den Geräten, die bezüglich Energieeffizienz führend sind, aber auch bei der betrieblichen Infrastruktur. In seiner 100-jährigen Geschichte überzeugte das fortschrittliche Unternehmen immer wieder mit Pionierleistungen und Weltneuheiten sowie mit einer grossen Designkompetenz, die Funktion und Ästhetik verbindet. Swiss Made aus Zug ist auch in ausländischen Märkten beliebt. Nach und nach werden sich bietende Marktchancen genutzt, und die weltweite Positionierung wird sukzessive ausgebaut.

Zur Geschichte
1913 wurde die Verzinkerei Zug gegründet. Nebst der Ausführung von Lohnaufträgen wurden verzinkte Blechwaren für den Haushalt, die Landwirtschaft und das Baugewerbe hergestellt. Auch für die Landesverteidigung machte sich das Unternehmen damals stark. Anfang der 1920er-Jahre stellte die Verzinkerei die erste, noch handbetriebene Wäschetrommel-Waschmaschine her, die die Hausarbeit stark erleichterte. Schon früh wurde die Produktpalette stetig erweitert und ausgebaut. Mit der Waschmaschine Unica war die klassische V ZUG Waschküche – bestehend aus Waschmaschine, Waschherd, Zentrifuge und Spültrog – komplett. Während des Zweiten Weltkriegs unterstand die Verzinkerei Zug wie alle Schweizer Firmen der Anbaupflicht. Das Unternehmen bewirtschaftete zusammen mit anderen Zuger Firmen einen grossen Kartoffelacker auf dem Zugerberg. Gleichzeitig wurde in der Fabrik weitergetüftelt. Die Entwicklung der ersten elektrischen Waschmaschine war ein technischer Quantensprung, der zu viel Zeit- und Krafteinsparung führte. 1949 wurde mit der Tempo die erste Kleinwaschmaschine für den Haushalt im Markt eingeführt, im Jahr darauf folgte die erste Unimatic für das Mehrfamilienhaus – der Name steht noch heute, über ein halbes Jahrhundert später, für Robustheit und Langlebigkeit. Ende der 1950er- und Anfang der 1960er-Jahre wurde das bestehende Sortiment durch die Waschautomaten, Wäschetrockner und Geschirrspüler der Adora-Reihe vervollständigt. 1976 fusionierte die Metallwarenfabrik Zug, zu der Zeit Marktführerin bei Kochherden und Backöfen, mit der Verzinkerei Zug. Die Produktion wurde am heutigen Standort zusammengeführt. Damit wurde das neue Unternehmen zum Vollsortimenter für Küche und Waschraum und machte schon bald mit zukunftsgerichteten Pionierleistungen von sich reden. Ab 1981 trat die Verzinkerei Zug AG unter dem neuen Firmennamen V ZUG AG auf dem Markt auf. Um die Leaderstellung zu festigen und auszubauen, lancierte V ZUG in den folgenden Jahren regelmässig Neuheiten, die sich durch Spitzentechnik und -design auszeichneten und neue Massstäbe setzten. Das breite Sortiment für Küche und Waschraum sorgte immer wieder für Furore. Mit wegweisenden Weltneuheiten wie etwa dem GourmetDämpfen und der GarSensorik wurde das Kochen revolutioniert; Geschirrspüler mit SteamFinish entfernen als einzige mit reinem Dampf alle Spülmittelrückstände; und auch die Wäschepflege wurde durch innovative Entwicklungen wie das Programm Dampfglätten einfacher, komfortabler und schonender. Im Jubiläumsjahr präsentiert die V ZUG AG erstmals einen Waschautomaten mit Wärmepumpentechnologie, erzielt bezüglich Energieeffizienz einen Weltrekord und schreibt die Erfolgsgeschichte weiter.

Virtuelle Internetseite informiert über die Geschichte von V ZUG AG
Zum 100-jährigen Bestehen lanciert V ZUG eine innovative Jubiläums-Website mit attraktivem Wettbewerb. Der gesellschaftliche und der unternehmerische Wandel werden mit vielen Bildern, Produkten und Videos illustriert.
www.happybirthdayvzug.com