Sicherheit mit V-ZUG

Vibration Absorbing System (VAS)

Die neue Adora gleicht Unwucht beim Schleudern mit VAS aktiv aus. Sie läuft deshalb besonders ruhig und ermöglicht einen leisen Betrieb. Die Entstehung von Körperschall wird stark vermindert, und Körperschallübertragungen in Nachbarräume werden enorm reduziert. Eine Adora eignet sich somit hervorragend für den Einbau in der Wohnung oder in luftdicht gebauten Häusern, z. B. nach Minergie-Standard. Die offiziellen Messungen beweisen es. Die Adora mit VAS von V-ZUG erfüllen die erhöhten Anforderungen der SIA-Norm 181.


 

ohne VAS

mit VAS

Eine Weltneuheit, vier Nutzen

  • Läuft sehr stabil und leise
  • Vibrationsarmes Schleudern
  • Schont Wäsche und Gerät
  • Erfüllt SIA-Norm 181

Der Nachweis aus dem täglichen Leben

Die in der Grafik ausgewiesenen Zahlen stammen aus einer bauakustischen Messung eines namhaften Experten. Die Messung wurde in einem bewohnten Haus in Horgen (ZH) durchgeführt.

Ergebnis
Mit den Adora werden die erhöhten Anforderungen der SIA-Norm 181 erfüllt. Alle neuen Waschmaschinen Adora mit VAS eignen sich somit hervorragend für den Einbau auf der Etage oder in luftdicht gebauten Häusern, z.B. nach Minergie-Standards.

Der Nachweis aus dem Labor
Messungen der Geräuschabstrahlung unter praxisnahen Bedingungen im Bauphysikalischen Labor der Firma Geberit AG zeigen, dass im Vergleich mit drei weiteren relevanten Waschmaschinen einzig mit der Adora SLQ von V-ZUG die erhöhten Anforderungen der SIA-Norm 181 in allen gemessenen Betriebspunkten erfüllt werden.

Weitere wichtige Sicherheitssysteme von V-ZUG

Neben VAS sind noch viele versteckte und nützliche Sicherheitssysteme standardmässig in den Waschautomaten Adora und Unimatic enthalten.

Aktiver Aqua-Stop


Der Zulaufschlauch mit Aqua-Stop verhindert, dass bei einem Defekt am Gerät während des Betriebs weiter Wasser aus dem Wasserhahn in die Waschautomaten läuft.

Leckwasserschutz

Der Leckwasserschutz ist standardmässig in allen Adora und Unimatic Waschautomaten enthalten. Dieses System erkennt via Sensoren automatisch, wenn sich Wasser ausserhalb des Bottichs im Auffangbecken befindet. Falls dieser Fall eintritt, schützt sich der Waschautomat mittels Einschalten des aktiven Aqua-Stop und verhindert, dass mehr Wasser ins Gerät läuft. Gleichzeitig wird die Ablaufpumpe gestartet, welche das Wasser schnell entfernt. Als dritte Massnahme werden Sie via Geräteanzeige darüber informiert.

Mit diesen Massnahmen verhindert V-ZUG, dass Wasser an Orte gelangt wo Sie es nicht wollen.

Schaumüberwachung

Die Waschautomaten von V-ZUG erkennen, wenn sich in der Trommel aufgrund Überdosierung des Waschmittels zu viel Schaum bildet. Das gewählte Programm wird dann automatisch um einen Spülgang erweitert. Das Waschresultat wird dadurch verbessert, verlängert jedoch die Programmdauer.

Kindersicherung

Jeder Waschautomat von V-ZUG hat eine Kindersicherungsfunktion integriert. Diese schützt unsere Kleinen davor die Waschmaschine während des Betriebes zu öffnen oder irrtümlich Funktionen zu aktiveren.