Unsere Technologie – Ihr Nutzen

In einem Steamer von V-ZUG steckt viel Technologie. Doch die Technik ist nicht zur Freude unserer Konstrukteure da, sondern dazu, um Ihnen tagtäglich sorgloses Kochen mit perfekten Resultaten zu ermöglichen.
Dieses Ziel vor Augen, legen wir viel Wert auf praktische Details. Zum Beispiel den Wasserbehälter. Die ca. 1 Liter Wasser reichen für über zwei Stunden Garen auf höchster Stufe.

Den Dampf produzieren Steamer von V-ZUG ausserhalb des Garraums in einem externen Dampferzeuger. Der Nutzen: Sekundenschnell entsteht das richtige Klima, der Wechsel zwischen Dampf und Heissluft verläuft im Garraum äusserst präzise. Der Klimasensor überwacht laufend die Feuchtigkeit im Garraum und steuert die Dampfzufuhr so, dass das Gargut unvergleichlich sanft gegart wird. Der Klimasensor garantiert zudem einen sehr tiefen Wasser- und Energieverbrauch.
Nach dem Garen wird das restliche Wasser im Dampferzeuger zurück in den Wasserbehälter gepumpt. Somit ist Ihr Steamer sofort für den nächsten Einsatz bereit.
Die Reinigung der Steamer von V-ZUG ist äusserst komfortabel: Ein Wisch mit einem Lappen genügt. Dank dem externen Dampferzeuger gelangt kein Kalk in den Backraum und es bleibt kaum Restwasser zurück. So beschäftigen Sie sich mit Ihrem Steamer vor dem Essen und nicht nachher.

Sensorik: Eine Spezialität von V-ZUG
Beeindruckt Sie beispielsweise der Regensensor Ihres Autos? Dann wird Sie die Sensortechnik von V-ZUG erst recht faszinieren!

  • Klimasensor 
    Er lässt das Gargut - unabhängig von dessen Menge und Art - in einem effizienten, optimalen Klima dämpfen.
  • Klimakontrolle
    Dank der überlegenen Steuerung gelingen exklusive Gourmetrezepte im Combi-Steam perfekt, und sie eröffnet neue Dimensionen beim Kochen.
  • Kalksensor
    Er spürt, wann es Zeit ist zum Entkalken, und zeigt dies im Grafikdisplay an. Der Hinweis ist nur alle 6 bis 18 Monate zu sehen - je nach Wasserhärte. Selbstverständlich lässt sich das Gerät trotz Entkalkungsanzeige weiter benützen.
  • Gargutsensor
    Ihm verdanken wir wunderbare Fleischstücke, denn er kontrolliert und regelt die Kerntemperatur aufs Grad genau. Er ist der Held des Programms Zartgaren, mit dem Sie Ihren Fleisch genau zum gewünschten Zeitpunkt butterzart servieren können.