Feel good

Feeling good using steam – in the kitchen and elsewhere

V-ZUG steamers ensure worry-free and stress-free cooking. They play a role in the fact that you feel good in your kitchen, which hopefully has an impact your everyday life in general.

But there's more to feeling good. Health is an important factor, and health begins with what you have on your plate. With a steamer, you have the best prerequisites for balanced and healthy cooking. No other cooking method is as gentle as pressure-free steaming, and steaming retains more vitamins and minerals than boiling. Healthy eating is possible without a lot of studying and learning what you should and shouldn't eat.

Feeling good isn't just a result of what you eat. In our restless times, active relaxation is also important. Incorporating simple exercises in your everyday life (for example, while the steamer is cooking dinner) are a good foundation. One special way of gaining a sense of wellbeing now and again is classic, hot baths or steam baths, because your body cherishes warmth and steam just as much as your food does.

Wenn der Steamer zur kleinen Wellness-Oase wird

Warum seine Gäste nicht einmal wie in einem Gourmet-Tempel oder auf einem First-Class Flug mit einem feuchten, warmen Erfrischungstuch überraschen? Solche Oshibori, wie sie beispielsweise in Japan genannt werden, können mit ein paar wenigen Handgriffen sehr einfach und perfekt im Stea-mer vorbereitet werden. Eine spezielle Aufmerksamkeit, welche Gäste begeistert wird.

Aber auch Kirschstein-Kissen, welche in kalten Jahreszeiten sehr gefragt sind, Hot-Stones für Mas-sagen oder heisse Wickel können auf Knopfdruck perfekt vorbereitet werden.
 

Wenn's nicht nur sauber, sondern hygienisch sein muss

Vor allem Familien mit kleinen Kindern oder Haushalte, in welchen selbstgemachte Lebensmittel zur Lagerung haltbar gemacht sollen, werden die neuen Hygiene-Anwendungen sehr zu schätzen wis-sen.

So können im Steamer Schoppenflaschen, Schnuller, oder andere Baby-Utensilien ohne grossen Aufwand entkeimt werden. Konfitüren-Gläser lassen sich ebenfalls perfekt vorbereiten und nach dem Abfüllen nachsterilisieren. Und das Gute daran ist, dass dank diesen Anwendungen keine Pfannen benötigt und mehrere Liter Wasser verbraucht werden. Einfach alles in den Steamer packen und Anwendung starten. Fertig! Auf diese Weise haben sie sogar noch einen kleinen Beitrag an die Umwelt geleistet.