Ratgeber & Tipps

Pflegetipps für Ihre Waschmaschine

Vermeiden von schlechten Gerüchen & Rückstanden 

  • Nutzen Sie regelmässig einen Waschgang bei einer Temperatur von mindestens 60°C, alternativ kann das Hauptprogramm Gerätehygiene durchgeführt werden
  • Verwenden Sie ca. jede zweite Woche mindestens einmal Pulver-Vollwaschmittel. Dieses enthält bleichaktive Substanzen (desinfizierend), welche bei einer Temperatur ab 60°C die volle Wirkung erzielen
  • Wäsche möglichst bald nach Programmende entnehmen
  • Tür-Gummi, -Glas und Waschmittelschublade am Ende eines Waschtages mit feuchtem Lappen reinigen und nachtrocknen
  • Gerätetür und Waschmittelschublade zwischen den Waschtagen geöffnet lassen
  • Dosierempfehlung des Waschmittels beachten
  • Fremdkörperfalle alle vier Monate reinigen
  • Bei Bedarf Waschmaschinenreiniger verwenden
  • Bei kalkhaltigem Wasser (>15°dH oder >27°fH) Wasserenthärter verwenden
  • Berücksichtigen Sie die allgemeingültigen Regeln der Hauswirtschaft

Ratgeber für Ihren Geschirrspüler

Glänzende Tipps rund ums Geschirrspülen

280-mal im Jahr läuft der stille Schaffer im Schweizer Durchschnittshaushalt. Das sind viele Male und Minuten um Dinge richtig oder falsch zu spülen. Kunststoffgeschirr neigt bei farbgebenden Lebensmitteln wie Tomatensaft zu Verfärbungen. Blumenkohl kann dunkle Anlauffarbe auf dem Besteck verursachen und gehärtete Fette in Biergläsern verhindern schöne Schaumbildung. Und Weingläser? Erblinden durch Korrosion und Verkalkung. All das und vieles mehr muss nicht sein, wenn Sie bei Wahl und Gebrauch Ihres Geschirrspülers richtige Entscheidungen treffen. 

Dieser Ratgeber hilft Ihnen dabei.