Mehrzonengeräte

Final_K3_Side-BY-Side_02_gr.gif

Mehrzonengeräte erfüllen die individuellen Anforderungen der Lebensmittel bezüglich der Lagerung

Mehrzonengeräte verfügen nebst einer klassischen Kühlzone und einem Gefrierfach auch über ein Kaltlager und/oder ein Kellerfach. Mit den zusätzlichen Temperaturzonen können Lebensmittel noch fachgerechter gelagert werden – die Inhaltsstoffe, die Qualität und die Frische der Lebensmittel bleiben dadurch deutlich länger erhalten. Wenn Sie Wert legen auf eine gesunde Ernährung und nicht täglich Frischprodukte einkaufen möchten, sind Sie mit einem Mehrzonengerät bestens bedient.

FreshControl-Zone

Professionelle Kühltechnik für höchste Ansprüche mit Temperaturen knapp über 0 °C. Schubladen sind mit stufenloser Feuchtigkeitsregulierung ausgerüstet oder bereits geregelt. Fleisch, Fisch, Geflügel und Wurstwaren bleiben bei geringer Luftfeuchtigkeit (ca. 50 %) und geeignetes Gemüse, Salat und Kräuter bei hoher Luftfeuchtigkeit (bis zu 90 %) bedeutend länger frisch.

Jumbo-60i-Kaltlagerfach_gr.gif

Das Kellerfach

Das Kellerfach eignet sich mit der milden Temperatur von 8 bis 12 °C bestens für die Lagerung von kälteempfindlichen Lebensmitteln wie Kartoffeln oder exotischen Früchten. Getränke werden auf angenehme Trinktemperatur gekühlt. Besonders praktisch ist der auf Schienen geführte Flaschenauszug. Er enthält einen herausnehmbaren Getränkekorb, der Platz für 6 Flaschen bietet.

Kellerfach.gif

FreshBox

Die FreshBox schafft mit Temperaturen um den Gefrierpunkt und geringer Luftfeuchtigkeit optimale Bedingungen für die Lagerung von Fleisch, Fisch, Geflügel und Wurstwaren.