Brot-Tannen

  •  PDF herunterladen

Zubereitung

400 g Zopfmehl
100 g Vollkornmehl
3 EL Vollrohrzucker
2 TL Lebkuchengewürz
½ Würfel Hefe
300 ml Wasser
100 g Studentenfutter
½ EL Salz
Studentenfutter hacken.
Mehl, Zucker, Hefe und Wasser in eine Rührschüssel geben und auf der niedrigsten Stufe für 8 Minuten mischen. Salz zugeben und für weiter 2 Minuten mischen. Nussmischung beifügen und Teig für 5 Minuten auf der höchstmöglichsten Stufe kneten. Teig im Garraum mit dem Programm «Aufgehen lassen» auf das doppelte Volumen aufgehen lassen.
Profi-Backen Aufgehen lassen 32°C während 1 Std.
Teig in acht Stücke teilen. Jedes Stück zu einer ca. 12 cm langen Rolle formen. Jede Rolle auf beiden Seiten je 3 Mal leicht schräg einschneiden. Rollen auf zwei mit Backpapier belegte Kuchenbleche legen und in die Form einer Tanne zupfen. Stamm formen.
Kuchenbleche auf Auflage 1 und 3 in den vorgeheizten Garraum schieben. Backen.
Backgut einschieben
Profi-Backen Brot 180°C während 20 Min.
100 g Puderzucker
1 EL Wasser
2 EL Hagelzucker
Puderzucker und Wasser in einer kleinen Schüssel anrühren. Tannenäste der fertig gebackenen Brote mithilfe eines Backpinsel oder Löffelrückens damit bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.

Tipps

  • Die Brot-Tannen lassen sich ohne Zuckerglasur tiefkühlen.
  • Anstelle von Hagelzucker lassen sich auch farbige Zuckerkugeln verwenden.

2 Kuchenbleche

Menge Zutat
½ EL Salz
400 g Zopfmehl
1 EL Wasser
300 ml Wasser
100 g Studentenfutter
100 g Puderzucker
½ Würfel Hefe
2 EL Hagelzucker
2 TL Lebkuchengewürz
3 EL Vollrohrzucker
100 g Vollkornmehl

Kundenbewertungen

Es gibt noch keine Kundenbewertungen. Fügen Sie als Erste(r) eine Beurteilung hinzu.