Lauch-Käsekuchen

  •  PDF herunterladen

Zubereitung

250 g Lauch
2 Zwiebeln
2 EL Öl
100 g Schinken
Grobfasrige Teile vom Lauch entfernen und die Stangen in 5 mm breite Ringe schneiden. Zwiebeln ebenfalls in Ringe schneiden. Schinken in Streifen schneiden.
Lauch und Zwiebeln im Öl andünsten. Schinken kurz mitdünsten, würzen und auskühlen lassen.
Garraum auf 180°C mit Pizza Plus (vor)heizen
2 Eier
250 ml Halbrahm
2 Knoblauchzehen
100 g Gruyère, gerieben
1 Bund Thymian
Salz
Pfeffer, gemahlen
Muskatnuss, gemahlen
Thymianblättchen von den Stielen zupfen und Knoblauch pressen. Eier für den Guss verquirlen, Rahm, Knoblauch, Gruyère und Thymian unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
1 Kuchenteig
Teig mit dem Backpapier in das runde Kuchenblech geben und mit der Gabel einstechen. Lauch-Schinken-Mischung auf den Teig geben und Guss darüber verteilen.
Rundes Kuchenblech auf dem Gitterrost in den vorgeheizten Garraum geben. Backen.
Backgut einschieben
Pizza Plus 180°C während 45 Min.
  • Kuchenblech rund mit TopClean, ø29 cm
  • Gitterrost
Menge Zutat
250 g Lauch
1 Kuchenteig
2 Knoblauchzehen
Muskatnuss
Pfeffer
2 Eier
250 ml Halbrahm
2 Zwiebeln
1 Bund Thymian
100 g Schinken
Salz
2 EL Öl
100 g Gruyère

Kundenbewertungen

Es gibt noch keine Kundenbewertungen. Fügen Sie als Erste(r) eine Beurteilung hinzu.