Wolfsbarsch mit Kokosnuss, Limette und Chili

  •  PDF herunterladen

Zubereitung

2 EL Kokosöl
1 EL Currypaste, grün
2 cm Ingwer
2 Knoblauchzehen
4 Kaffirlimettenblätter
1 EL Rohrzucker
400 ml Kokosnussmilch
½ Bund Thai-Basilikum
1 EL Limettensaft
3 EL Kokosnussflocken
Ingwer schälen und reiben. Knoblauch schälen und andrücken. Öl erhitzen, Currypaste, Ingwer und Knoblauch zugeben und kurz anschwitzen.
Kaffirlimettenblätter, Rohrzucker und Kokosnussmilch zugeben, aufkochen und für 10 Minuten simmern. Danach Basilikum und Limettensaft zufügen und für weitere 2 Minuten köcheln lassen. Kaffirlimettenblätter entfernen, Sauce pürieren und durch ein Sieb streichen. Kokosnussflocken dazugeben.
200 g Basmatireis
200 ml Wasser
1 Zitronengrasstängel
Zitronengrasstängel klopfen und zusammen mit dem Reis und dem Wasser in eine Porzellanform ⅓ GN geben. Porzellanform auf den Gitterrost in den kalten Garraum schieben. Garen.
Dämpfen 100°C während 20 Min.
4 Wolfsbarschfilet, à ca. 150 g
200 g Thai-Spargel
Salz
Pfeffer
Öl
Porzellanform mit Öl einfetten.
Fisch in eine Porzellanform ½ GN legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Spargeln darauf verteilen und die Sauce darübergiessen. Porzellanform auf den Gitterrost neben den Reis stellen. Weitergaren.
Gargut einschieben
Dämpfen 100°C während 10 Min.
Fisch zusammen mit dem Reis und der Sauce servieren.
  • Porzellanform ½ GN, Höhe 65 mm
  • Porzellanform ⅓ GN, Höhe 65 mm
  • Gitterrost
Menge Zutat
½ Bund Thai-Basilikum
1 EL Limettensaft
3 EL Kokosnussflocken
1 Zitronengrasstängel
200 g Basmatireis
200 ml Wasser
Pfeffer
2 cm Ingwer
2 EL Kokosöl
1 EL Currypaste
Salz
4 Kaffirlimettenblätter
2 Knoblauchzehen
4 Wolfsbarschfilet
Öl
1 EL Rohrzucker
200 g Thai-Spargel
400 ml Kokosnussmilch

Kundenbewertungen

Es gibt noch keine Kundenbewertungen. Fügen Sie als Erste(r) eine Beurteilung hinzu.