Zirkulationspumpe

Zirkulationspumpe – wertvoller Helfer

Die Zirkulationspumpe schont nicht nur die Wäsche, sondern auch die Umwelt.

Wie funktioniert diese?
Sie sorgt dafür, dass sich bei Programmen für empfindliche Textilien beim Benetzen der Wäsche das Wasser bewegt, nicht die Wäsche.

Bei den Waschprogrammen WetClean und Handwäsche ist das nicht nur beim Start des Programmes so, sondern mehrheitlich während des ganzen Programmes.

Die Zirkulationspumpe unterstützt die schnelle Durchmischung von Wasser und Waschmittel und führt dazu, dass die Wäsche schneller und gleichmässiger mit der Waschflotte aufkommen wird.

In Verbindung mit dem wertvollen, im Zirkulationskreislauf eingebundenen Trübungssensor, regeln die Waschmaschinen die Spülwassermenge bei allfälligen Über- oder Unterdosierungen in der Waschflotte. 

Vorteile:

  • Hohe Schonung der Wäsche
  • Bedarfsgerechter Wassereinsatz
  • Tieferer Waschmittelbedarf
  • Noch besseres Ausspülen von Waschmittelrückständen
  • Noch besseres Spülresultat