Gemüse mit Dip

  •  Download PDF
Als Vorspeise, Bestandteil eines Buffets oder Beilage zu grilliertem Fleisch, Fisch.

Gemüse garen

1 Karotte (ca. 80 g), in ca. 4 cm langen Stängeln
1 kleiner Fenchel (ca. 300 g), halbiert, Strunk entfernt, in Schnitzen
1 kleiner Kohlrabi (ca. 220 g), geschält, halbiert, in ca. 4 cm langen Stängeln
250 g Blumenkohl oder Romanesco, in Röschen
1½ dl Wasser
wenig Salz, nach Bedarf
Das Gemüse in die Original-Glasschale geben, Wasser dazu giessen und nach Bedarf salzen.
Mit einer mikrowellengeeigneten Folie zudecken.
Original-Glasschale in den kalten Garraum in Auflage 2 schieben.
Microwave with 700W for 4 Mins
Fold-in
Microwave with 700W for 4 Mins
Gemüse auf eine Platte anrichten und mit einem oder verschiedenen Dips servieren.

Mayonnaise

1 frisches Eigelb
1 TL Senf
½ TL Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle
Alle Zutaten in eine Schüssel geben, mit dem Schwingbesen gut verrühren.
1 dl Sonnenblumenöl
Unter ständigem Rühren Öl anfangs tropfenweise, dann in dünnem Strahl dazugiessen. Rühren bis eine dickliche Mayonnaise entsteht.
½ TL Essig
Salz und Pfeffer, nach Bedarf
1 Msp. Paprika
Essig unter die fertige Mayonnaise mischen, nach Bedarf würzen.

Tomaten-Senf-Dip

1 Portion Mayonnaise (ca. 100 g)
100 g Magerquark
1 EL grobkörniger Senf
2 Tomaten, halbiert, entkernt und in Würfeln geschnitten
Salz und Pfeffer, nach Bedarf
Mayonnaise bis und mit Tomate in eine Schüssel geben, gut mischen. Nach Bedarf würzen, kühl stellen.
Tipp: Ein paar Tomatenwürfel beiseite legen. Dip in eine kleine Schale abfüllen und mit den Tomatenwürfeln garnieren, kühl stellen.

Zitronen-Basilikum-Dip

1 Portion Mayonnaise (ca. 100 g)
100 g Magerquark
½ unbehandelte Zitrone, Schale und Saft
10 Basilikumblätter, in feinen Streifen
wenig Salz und Pfeffer, nach Bedarf
Mayonnaise bis und mit Basilikum in eine Schüssel geben, gut mischen. Nach Bedarf würzen, kühl stellen.
Tipp: Ein Basilikumblatt beiseite legen. Dip in eine kleine Schale abfüllen und mit dem Basilikumblatt garnieren, kühl stellen.

Wasabi-Dip

1 Portion Mayonnaise (ca. 100 g)
100 g Magerquark
1 EL Wasabi-Paste
wenig Salz und Pfeffer, nach Bedarf
Mayonnaise bis und mit Wasabi-Paste in eine Schüssel geben, gut mischen. Nach Bedarf würzen, kühl stellen.
Tipp: Dip in eine kleine Schale abfüllen und vor dem Servieren mit Wasabinüssen garnieren.

Tips

  • 850 g Gemüse ergibt gerüstet ca. 750 g.
  • Gemüse warm oder kalt servieren.
  • Dazu passen auch Cherry-Tomaten und Schalenkartoffeln.
  • Die Dips passen auch gut zu Fondue-Chinoise.
  • Dip gekühlt aufbewahren.
  • Frische Mayonnaise nicht länger als einen Tag aufbewahren.

Original-Glasschale

Quantity Ingredient
1 kleiner Kohlrabi (ca. 220 g)
300 g Magerquark
1 frisches Eigelb
½ unbehandelte Zitrone, Schale und Saft
10 Basilikumblätter
wenig Salz und Pfeffer
Salz und Pfeffer
1 EL grobkörniger Senf
½ TL Essig
1 kleiner Fenchel (ca. 300 g)
wenig Salz
1½ dl Wasser
1 dl Sonnenblumenöl
3 Portion Mayonnaise (ca. 100 g)
1 Karotte (ca. 80 g)
1 Msp. Paprika
250 g Blumenkohl oder Romanesco
1 EL Wasabi-Paste
2 Tomaten
1 TL Senf
½ TL Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle

Customer reviews

There are no customer reviews yet. Be the first to submit a review.