Randen im Salzmantel

  •  Download PDF
Als Beilage oder Vorspeise.

Salzmantel

4 kleine Randen (ca. 600 g), geschält
2 kalte Eiweisse, zu Schnee geschlagen
200 g grobkörniges Salz
Zu Schnee geschlagenes Eiweiss mit dem Salz mischen.
Vier Häufchen Eiweiss-Salzmasse in die vorbereitete Original-Glasschale legen.
Randen auf die Eiweiss-Salzmasse-Häufchen legen und einpacken.

Backen

(Pre-)heat cooking space to 220°C with Top/bottom heat
Put the pastry in
Original-Glasschale in Auflage 2 in den Garraum schieben.
Top/bottom heat 220°C for 10 Mins
Top/bottom heat 220°C for 7 Mins | Microwave with 700W for 7 Mins
Top/bottom heat 220°C for 10 Mins
Top/bottom heat 220°C for 7 Mins | Microwave with 700W for 7 Mins
Top/bottom heat 220°C for 10 Mins
Mit einem Holzspiess in die Rande stechen, um festzustellen, ob die Randen schon weich sind. Die Gardauer hängt vom Durchmesser der Randen ab.

Servieren

Salzkruste aufschlagen und die Randen geniessen.

Tips

  • Durch das Garen in der Salzkruste wird der Randengeschmack sehr intensiv.
  • Wenn die Rande beim Garen saftet, klebt sie manchmal am Backpapier. Abhilfe schafft man, indem man die Rande mit einem kleinen Stück Backpapier unterlegt.
  • Randen im Salzmantel können vorbereitet und kurz vor dem Servieren mit 700 W Mikrowellenleistung 2 Minuten regeneriert werden.
  • Randen aus der Salzkruste schälen, in Scheiben oder Würfel schneiden und als Salat anrichten.

Original-Glasschale, mit Backpapier belegt

Quantity Ingredient
4 kleine Randen (ca. 600 g)
2 kalte Eiweisse
200 g grobkörniges Salz

Customer reviews

There are no customer reviews yet. Be the first to submit a review.