«Chocolate and Port» Weihnachtskuchen

  •  PDF herunterladen

Zubereitung

375 g Rosinen, hell
375 g Rosinen, dunkel
340 g Pflaumen, getrocknet und entsteint
225 ml Portwein
Rosinen in eine grosse Schüssel geben, Plaumen fein schneiden und hinzufügen. Portwein darübergeben und gut mischen. Zwei Stunden stehen lassen und gelegentlich umrühren.
Garraum auf 140°C mit Heissluft feucht (vor)heizen
250 g Butter
1 EL Vanilleextrakt
225 g Rohrzucker
4 Eier
Butter luftig schlagen, bis sie Spitzen zieht. Vanilleextrakt und Zucker beigeben und weiterschlagen, bis die Masse hell und luftig ist. Eier einzeln nacheinander zugeben und immer gut rühren.
Buttermasse zu den Früchten geben und gut mischen.
1 Orange, Schale und Saft
75 g Tafelmelasse
450 g Mehl
2 EL Backpulver
1 EL Lebkuchengewürz
1 EL Muskatnuss
1 EL Zimt
200 g Schokolade, dunkel
250 g Herzkirschen
200 g Walnüsse
Orangenschale abreiben und Saft auspressen. Walnüsse hacken. Schokolade in Stücke brechen und in einer Schüssel über dem heissen Wasserbad schmelzen.
Orangensaft und -schale und Melasse zur Fruchtmasse zugeben und gut unterrühren. Backpulver mit dem Mehl und den Gewürzen mischen und dazusieben. Geschmolzene Schokolade, Kirschen und Walnüsse dazugeben und zu einer einheitlichen Masse mischen.
Boden der Springform mit Backpapier auslegen und Rand mit Butter einfetten. Masse in die Form geben und glatt streichen. Form auf den Gitterrost in den vorgeheizten Garraum schieben. Backen.
Backgut einschieben
Heissluft feucht 140°C während 3 Std.
50 ml Portwein
Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit Portwein übergiessen. Kuchen in der Form mit einem sauberen Tuch einpacken und für 24 Stunden ruhen lassen.
Kuchen vorsichtig aus der Form lösen.

Tipps

Bleibt in einem luftdichten Behälter für mehrere Wochen geniessbar.

  • Gitterrost
  • Springform, ø24 cm
Menge Zutat
200 g Walnüsse
200 g Schokolade
4 Eier
340 g Pflaumen
250 g Herzkirschen
1 Orange
75 g Tafelmelasse
275 ml Portwein
225 g Rohrzucker
1 EL Zimt
1 EL Muskatnuss
250 g Butter
1 EL Vanilleextrakt
750 g Rosinen
2 EL Backpulver
1 EL Lebkuchengewürz
450 g Mehl

Kundenbewertungen

Es gibt noch keine Kundenbewertungen. Fügen Sie als Erste(r) eine Beurteilung hinzu.