Gerösteter Kürbis mit Ziegenkäse und Rucola

  •  PDF herunterladen

Zubereitung

800 g Butternusskürbis
Garraum auf 230°C mit Heissluft + Beschwaden (vor)heizen
Kürbis schälen, in Spalten schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Kuchenblech legen. Blech in den vorgeheizten Garraum schieben. Garen.
Gargut einschieben
Heissluft + Beschwaden 230°C während 20 Min.
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Knoblauch fein schneiden oder pressen. Nach dem Garen Knoblauch und Olivenöl auf dem Kürbis verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.
120 g Rucola
40 g Cashewkerne
2 EL Kürbiskernöl
1 EL Aceto Balsamico
Salz
Pfeffer
80 g Ziegenkäse
Rucola waschen. Cashewkerne grob hacken und rösten. Öl, Essig, Salz und Pfeffer zu einem Dressing vermengen. Rucola mit dem Dressing marinieren und auf dem Kürbis anrichten. Ziegenkäse in kleine Stücke schneiden und darübergeben. Cashewkerne auf dem Gericht verteilen.

Kuchenblech

Menge Zutat
Pfeffer
Salz
4 EL Olivenöl
1 EL Aceto Balsamico
800 g Butternusskürbis
2 EL Kürbiskernöl
1 Knoblauchzehe
40 g Cashewkerne
120 g Rucola
80 g Ziegenkäse

Kundenbewertungen

Es gibt noch keine Kundenbewertungen. Fügen Sie als Erste(r) eine Beurteilung hinzu.