Gemüsesuppe

mit geröstetem Wurzelgemüse
  •  PDF herunterladen

Wurzelgemüse

Rezeptablauf
600 g Wurzelgemüse (z. B. Rande, Rüebli, Sellerie oder Topinambur)
2 Schalotten

Suppe

Rezeptablauf
800 ml Wasser
100 g Butter
100 g Crème fraîche
100 ml Rahm
1 EL Salz
etwas Pfeffer
etwas Zitronensaft

Anrichten

Rezeptablauf
einige essbare Blüten
etwas schwarzer Sesam
etwas Olivenöl

Wurzelgemüse

Rezeptablauf
Garraum mit Heissluft mit Beschwaden auf 230 °C vorheizen.
Gemüse rüsten und in ca. 2 cm grosse Stücke schneiden. Schalotten schälen und vierteln.
Zusammen auf ein mit Backpapier belegtes Kuchenblech geben und 25 Minuten rösten.

Suppe

Rezeptablauf
Alle Zutaten bis und mit Salz in einer Pfanne aufkochen und mit Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Wurzelgemüse beigeben und zu einer cremigen Suppe pürieren.

Anrichten

Rezeptablauf
Suppe in tiefe Teller verteilen, mit essbaren Blüten, schwarzem Sesam oder Olivenöl dekorieren.

Garschritte

Rezeptablauf
Garraum auf 230°C mit Heissluft + Beschwaden (vor)heizen
Aktion
Heissluft + Beschwaden 230°C während 25 Min.

Tipps

Wurzelgemüse nach Belieben durch Kürbis ersetzen.

  • Kuchenblech
  • Stabmixer
Einkaufsliste
Menge Zutat
etwas Pfeffer
1 EL Salz
einige essbare Blüten
100 g Butter
etwas Olivenöl
600 g Wurzelgemüse (z. B. Rande, Rüebli, Sellerie oder Topinambur)
etwas schwarzer Sesam
100 g Crème fraîche
100 ml Rahm
2 Schalotten
800 ml Wasser
etwas Zitronensaft

Kundenbewertungen

Es gibt noch keine Kundenbewertungen. Fügen Sie als Erste(r) eine Beurteilung hinzu.