Currylinsen mit Erdnüssen und Speck

  •  PDF herunterladen

Zubereitung

100 g Speckwürfel
Speckwürfel ohne Fett in einer beschichteten Pfanne anbraten.
150 g Puy-Linsen
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 EL Currypaste, gelb
1 EL Erdnussbutter
200 ml Wasser
1 TL Salz
Wasser, Erdnussbutter und Currypaste mischen und in die Porzellanform geben. Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden und zusammen mit den restlichen Zutaten zu den Linsen geben. Angebratenen Speck dazugeben. Porzellanform auf den Gitterrost in den Garraum stellen. Dämpfen.
Dämpfen 100°C während 45 Min.
½ Zitrone
Salz
Pfeffer
4 Petersilienstängel
Zitrone waschen, Schale abreiben und den Saft auspressen. Gedämpfte Linsen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronenschale und -saft abschmecken. Petersilie hacken und beifügen.

Tipps

Das Gericht kann auch kalt zu einem Salat serviert werden.

  • Porzellanform ⅓ GN, Höhe 65 mm
  • Gitterrost
Menge Zutat
100 g Speckwürfel
1 TL Salz
Salz
Pfeffer
1 Bund Frühlingszwiebeln
200 ml Wasser
1 EL Erdnussbutter
½ Zitrone
4 Petersilienstängel
150 g Puy-Linsen
1 EL Currypaste

Kundenbewertungen

Es gibt noch keine Kundenbewertungen. Fügen Sie als Erste(r) eine Beurteilung hinzu.