Mailänderli

  •  PDF herunterladen

Zubereitung

250 g Butter
250 g Zucker
2 Eier
1 Prise Salz
1 Zitrone
500 g Mehl
Zitrone waschen und Schale abreiben. Butter schlagen, bis sich Spitzen bilden. Zucker zugeben und schaumig schlagen. Eier nach und nach dazugeben und mischen. Zitronenabrieb und Salz beifügen und anschliessend das Mehl daruntermischen. Teig in Klarsichtfolie verpacken und für 2 Stunden kühl stellen.
2 Eigelb, zum Bestreichen
Teig 8–10 mm dick auswallen und mit einem Rillholz darüberrollen. Mailänderli ausstechen, mit Eigelb bestreichen und Mailänderli für 30 Minuten kalt stellen.
Garraum auf 200°C mit Ober-/Unterhitze (vor)heizen
Kuchenbleche nacheinander in den vorgeheizten Garraum geben. Backen.
Gargut einschieben
Ober-/Unterhitze 200°C während 6 Min.

2 Kuchenbleche

Menge Zutat
250 g Zucker
1 Prise Salz
500 g Mehl
250 g Butter
2 Eigelb
2 Eier
1 Zitrone

Kundenbewertungen

Es gibt noch keine Kundenbewertungen. Fügen Sie als Erste(r) eine Beurteilung hinzu.