Mangosoufflé mit Kokosnuss-Limettensauce

  •  PDF herunterladen

Zubereitung

¾ Mango
140 g Quark
4 Eigelbe
½ Limette, Schale
2 Eiweiss
40 g Zucker
½ TL Backpulver
Mango schälen und in kleine Stücke schneiden. Quark, Eigelb und abgeriebene Limettenschale verrühren. Eiweiss mit Zucker und Backpulver steif schlagen und mit ¾ der Mangostücke unter die Quarkmasse heben. Masse in die Förmchen füllen. Förmchen nicht ausfetten, damit das Soufflé gut aufgehen kann.
50 g Zucker
200 ml Kokosmilch
250 ml Rahm
2 Eier
3 Limetten, Saft und Schale
Zucker, Kokosmilch, Rahm und Eier mit einem Stabmixer verrühren. Saft und abgeriebene Schale der Limetten dazugeben und unterrühren. Alles in eine Porzellanform geben und mit Klarsichtfolie abdecken. Porzellanform in Auflage 1 in den kalten Garraum schieben. Dämpfen.
Dämpfen 89°C während 5 Min.
Förmchen mit den Soufflés nach 5 Minuten in Auflage 3 in den Garraum zur Kokosnuss-Limettensauce geben. Alles zusammen für 25 Minuten weiterdämpfen. Während dieser 25 Minuten die Türe des Dampfgarers nicht öffnen, da die Soufflés sonst zusammenfallen.
Gargut einschieben
Dämpfen 89°C während 25 Min.
Soufflés warm mit der Limetten-Kokossauce und den restlichen Mangostücken anrichten.
  • Gitterrost
  • Porzellanform ⅓ GN, Höhe 65 mm
  • Backfeste Förmchen
Menge Zutat
4 Eigelbe
¾ Mango
140 g Quark
½ TL Backpulver
½ Limette
90 g Zucker
2 Eiweiss
250 ml Rahm
200 ml Kokosmilch
3 Limetten
2 Eier

Kundenbewertungen

Es gibt noch keine Kundenbewertungen. Fügen Sie als Erste(r) eine Beurteilung hinzu.