Rüebli-Pie

vegetarischer gedeckter Blätterteigkuchen
  •  PDF herunterladen

Füllung

Rezeptablauf
600 g Rüebli (z. B. orange, gelbe, violette)
300 g Rahmquark
100 ml Halbrahm
4 Eier
1 EL Maisstärke
50 g geriebener Parmesan
1 Bund Petersilie, gehackt
3 TL Salz
1 Prise Muskatnuss
etwas Pfeffer
1 Orange, etwas abgeriebene Schale

Pie

Rezeptablauf
Butter zum Einfetten
2 rund ausgewallte Blätterteige
2 EL gemahlene Haselnüsse

Füllung

Rezeptablauf
Rüebli schälen und längs in dünne Scheiben schneiden. Scheiben in feine Streifen (Juliennes) schneiden.
Restliche Zutaten in einer Schüssel zu einem Guss verrühren. Rüebli beigeben.

Pie

Rezeptablauf
Kuchenblech mit Butter einfetten, mit dem Teig auslegen. Teigboden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Haselnüsse darüberstreuen.
Füllung auf dem Teigboden verteilen. Zweiten Teig locker darauflegen. Rand gut andrücken und überschüssigen Teig abschneiden. Teigdeckel mit der Gabel mehrfach einstechen.

Backen

Rezeptablauf
Rüebli-Pie auf einem Gitterost auf der mittleren Auflage mit Profi-Backen klassisch 210 °C während 45 Minuten backen.
Vor dem Servieren ca. 10 Minuten abkühlen lassen.

Garschritt

Rezeptablauf
Profibacken klassisch 210°C während 45 Min.

Tipps

Rüebli nach Belieben mit anderem Wurzelgemüse ersetzen.

  • Gitterrost
  • Kuchenblech rund, ø29 cm
Einkaufsliste
Menge Zutat
300 g Rahmquark
3 TL Salz
etwas Pfeffer
4 Eier
1 Prise Muskatnuss
100 ml Halbrahm
2 rund ausgewallte Blätterteige
2 EL gemahlene Haselnüsse
1 Bund Petersilie
1 Orange
600 g Rüebli (z. B. orange, gelbe, violette)
Butter zum Einfetten
1 EL Maisstärke
50 g geriebener Parmesan

Kundenbewertungen

Es gibt noch keine Kundenbewertungen. Fügen Sie als Erste(r) eine Beurteilung hinzu.